Ein gutes und hochwertiges Schwarzkümmelöl ist sehr gesund

Ein Schwarzkümmelöl im Handel, oder im Internet zu finden ist nicht sonderlich schwer. Ein qualitativ hochwertiges und gutes Schwarzkümmelöl mit mildem Geschmack zu finden hingegen schon.

Was macht Schwarzkümmelöl so gesund?
Das Öl, welches aus Schwarzkümmel, oder besser gesagt aus den Samen des Schwarzkümmels hergestellt wird, hat sehr viele gesunde sekundäre Pflanzenstoffe, die sowohl bei Allergien, zur Linderung von allergischen Symptomen sehr hilfreich sein können, aber ebenso auch Krebs und andere Krankheiten, insbesondere Entzündungen vorbeugen sollen.… weiterlesen.....

Thuja „Der Lebensbaum“ ist giftig und kann lebensgefährlich werden

Die Thuja, auch unter dem Namen „Lebensbaum“ bekannt, ist eine sehr häufige Zierpflanze/Hecke in Gärten, Grünanlagen oder auch auf Friedhöfen. Der Lebensbaum gehört zu den Zypressengewächsen und besitzt sehr giftige ätherische Öle, die zu einigen sehr gefährlichen körperlichen, sowie gesundheitlichen Folgen führen können.

Welche Bestandteile einer Thuja Hecke sind besonders giftig?weiterlesen.....

Ist Schweinefleisch ungesund, wenn ja warum?

Dem Schweinefleisch haftet generell ein eher schlechter Ruf im Vergleich zu Rind oder Geflügel an. Warum ist dies so? Ist es allein der relativ hohe Fettgehalt im Schweinefleisch, was es dann zu einem „ungesunden“ Fleisch bzw. Lebensmittel machen soll? Es gibt sogar Bücher zu diesem Thema, eines als Beispiel mit dem Titel: „Schweinefleisch und Gesundheit“, die noch weitere Risiken beim Schweinefleisch-Konsum sehen.… weiterlesen.....

Was ist Xanthan E415 und ist sein Konsum ungesund?

Das Verdickungsmittel Xanthan, kurz E415 befindet sich in unzähligen Fertiggerichten, Konserven, aber auch in halbfertigen Zutaten für Kochgerichte und Süßspeisen.

Was genau ist Xanthan?
Xanthan wird als Verdickungsmittel in der Lebensmittelindustrie in hohem Maße eingesetzt und wird aus einem Kohlehydrat gewonnnen, welches zuvor von Bakterien gebildet wurde.
Das so gewonnen E415 hat sehr gute Bindeeigenschaften und dient nicht nur als Verdicker in Lebensmitteln, sondern kann auch, insbesondere bei Süßwaren als Füllstoff dienen.… weiterlesen.....

Was ist Carrageen E407 und ist es ungesund?

Carrageen, oder kurz E407 ist ein nicht ganz unumstrittenes Verdickungsmittel in Lebensmitteln, welches auf der Basis von Algen gewonnen wird. Immer noch offen ist, ob Carrageen möglicherweise gesundheitsschädigend sein könnte.

Carrageen steht in Verdacht gesundheitsschädlich, sogar krebserregend und zellschädigend zu sein und könnte folgende teils jedoch noch unbestätigte Symptome auslösen:

  1. Bauchschmerzen und Darmprobleme
  2. Steht im Verdacht Magen und Darmgeschwüre auszulösen
  3. Darmkrebsrisiko erhöht (Tierversuch an Ratten bei erhöhtem Verzehr von Carrageen)
  4. Angriff auf die Darmschleimhaut und zerstören von Darmzellen
  5. Einige Forscher sehen durch den Konsum von Carrageen ein erhöhtes Brustkrebsrisiko
  6. Allgemein erhöhtes Krebsrisiko durch Carrageen im Magendarmtrakt

Die Wissenschaft lässt hier noch Fragen offen, auch wenn es inzwischen Studien gibt, die eher gegen Carrageen sprechen, wird der Zusatzstoff weiterhin von offizieller Seite aus als völlig harmlos eingeschätzt, er hat jedoch einen Grenzwert für seinen Einsatz in Lebensmitteln bekommen.… weiterlesen.....

Fünf gute Gründe keinen Pelz zu tragen!

Pelz zu tragen wäre an sich nichts Schlimmes, wenn es nicht einige sehr gute Gründe dagegen gebe.
Leder ist schließlich auch vom Tier, wird aber nicht ausschließlich (es gibt Ausnahmen!) als Tötungsgrund für Tiere verwendet.
Neben Leder geben diese Tiere auch Fleisch zur Nahrungsgewinnung ab.
Pelztiere hingegen werden in oft extrem schlechten Haltungsbedingungen gezüchtet, mit dem einzigen Ziel einen möglichst schönen Pelz im Winter zu erlangen und bei der „Schlachtung“ genau diesen Pelz so gut wie möglich und in bester Qualität zu erhalten.… weiterlesen.....