Baldrian, Johanniskraut und Melisse für die Nerven und einen besseren Schlaf

Dass Baldrian beruhigt und einen besseren Schlaf ermöglichen kann, ist vielen Menschen bekannt. Melisse und Johanneskraut in Kombination mit Baldrian, wirken nicht nur beruhigend, sondern stehen in der traditionellen Medizin, als wissenschaftlich anerkannte Hilfen bei Stress und Belastungssituationen zur Verfügung

Die Kombination der drei Heilkräuter Melisse, Baldrian und Johanneskraut sorgen bei richtiger Anwendung im Regelfall für eine Besserung des Befindens in derartigen Situationen.
Natürlich sollten Sie versuchen die Ursachen zu beseitigen und bei ernsten Problemen zuerst einen Arzt aufsuchen und sich in professionelle Behandlungen begeben.

Sollte es zu vorübergehend stressiger Situation kommen, hilft die Heilkräuterkombination sehr gut. Alle drei Zutaten finden sich im Produkt der Firma Kneipp, mit dem Namen „Kneipp Nervenstark“

Test und Bewertung zu Kneip Nervenstark mit Baldrian, Melisse und Johanneskraut:

Da ich oft beruflich erheblichen Stresssituationen ausgesetzt bin und definitiv nichts Chemisches in Sachen Medikamente dagegen unternehmen will, war ich auf der Suche nach einem Medikament gegen Stress und Unruhe, welches auf natürlichen Zutaten basiert.

Kneipp Nervenstark Dragees gibt es in jedem gut sortierten Einzelhandel, oder auch auf Amazon.de
Damit Sie es schnell finden können, hier ein Foto der Verpackung.

Nervenstark

Inhalt und Inhaltstoffe der Kneipp Nervenstark Dragees:

In der Standardverpackung befinden sich 30 Dragees, die sich leicht aus der Verpackung einzeln entnehmen lassen.

Neben Baldrian- 200mg, Melisse- 190mg und Johanneskrautpulver 100 mg, befinden sich noch einige weitere Zusatzstoffe im Produkt.

„Diese sind: Magnesiumstearat (Ph. Eur.) [pflanzlichen Ursprungs], Mikrokristalline Cellulose, Hochdisperses Silicium-dioxid, Schellack (wachsfrei), Sucrose (Saccharose), Talkum, Calciumcarbonat (E170), Titandioxid (E171), Glucose-Sirup, Sprühgetrocknetes arabisches Gummi, Langkettige Partialglyceride.“



Kneipp selbst ist eine deutsche Firma, mit über 100 Jahren Firmengeschichte und einem hohen Bekanntheitsgrad.
Gut gefällt mir, dass die Produkte kaum mit unnötigen, oder gar stark bedenklichen, chemischen Zusätzen aufgebauscht werden, wie dies leider sehr häufig in diesem Produktsegment vorkommt.
Stark Bedenkliches habe ich bisher nichts im Kneipp Produkt gefunden, Unnötiges meiner Meinung nach schon, siehe weiter unten im Bericht.
Insgesamt kann das Kneipp Produkt als qualitativ sehr hochwertig bezeichnet werden, ein weiterer Grund warum ich es kaufe.

Anwendung und Geschmack von Kneipp Nervenstark Dragees:

Bitte halten Sie sich strikt an die offizielle Gebrauchsanweisung, die in jeder Kneipp Produktpackung beiliegt.
Zwar steht auch in dieser Gebrauchsanleitung, dass eine Überdosierung keine Schäden hinterlässt, jedoch muss es trotzdem nicht übertreiben!

Der Geschmack der Kneip Nervenstark Dragees auf der Zunge kurz vor dem Schlucken ist sehr süß.
Die Dragee Größe ist mittelgroß und relativ leicht zu schlucken.
In der Gebrauchsanweisung steht zwar „unzerkaut einnehmen“, jedoch halte ich mich nicht daran und kau die Dinger einfach durch nachdem ich sie abgelutscht habe.

Passieren kann hier glaube ich nichts, jedoch muss ich davor warnen, wenn man keinen bitteren Geschmack mag!
Zu Beginn ist alles noch ganz süß, aber spätestens wenn man auf den Pulverinhalt stößt wird es richtig bitter!

Wirkung und Zufriedenheit mit Kneipp Nervenstark Dragees:

Meine Bewertung für dieses Produkt fällt insgesamt positiv aus und ich kann es nach eigener Erfahrung nur empfehlen.
Ich fühle mich etwas ruhiger durch die Einnahme und kann auch etwas besser schlafen.
Wenn man Baldrian Dragees speziell für die Nacht sucht, hat Kneipp dort auch eine Lösung, die ich allerdings noch nicht getestet habe.
Negativ am Produkt finde ich nur einen, meiner Meinung nach unnötigen Zusatz, das E171 Titandioxid, dieser Farbstoff ist zwar offiziell unbedenklich, aber braucht man diesen wirklich?
Inoffiziell gibt es hier leider ein paar negative Meinungen und Studien zum Farbstoff E171.
Ich frage mich wirklich, was es für einen Sinn macht, dass die Dragees nun durch das Titandioxid super weiß werden, statt einfach etwas „unschöner“ auszusehen.

Einen kritischen Bericht zu Titandioxid E171 finden Sie z.B. hier:

http://www.tagesspiegel.de/wissen/sorge-wegen-titandioxid-partikeln-gefahr-aus-der-nanowelt/3911930.html

Die Menge pro Dragee dürfte jedoch winzig sein, im Vergleich zu Süßwaren und andere Lebensmitteln in denen Titandioxid E171 verwendet wird.

Update zum Kneipp Produkt:
Auf Grund meiner Fragestellung an die Firma Kneipp bezüglich des enthaltenen Titandioxids.

Dank des guten Kundenservice, habe ich eine Antwort erhalten, dass es sich bei dem im Produkt verwendete E 171 nicht um ein „nanoskaliges“ Titandioxid handelt!

Finde ich gut und kann ergänzen, dass der Kneipp Kundenservice somit ebenfalls Top ist!

Tipp: Wer einen hohen Verbrauch dieser Dragees hat, bekommt sie im 6er Gebinde bei Amazon zu einem sehr günstigen Einzelpreis pro Päckchen!

Link zum Großgebinde:

Dies könnte auch interessant für Sie sein:


Dieser Beitrag hat Dir gefallen?
Dann freue ich mich sehr, wenn Du ihn teilst.
Vielen Dank!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.