Bio Spirulina Algen Tabletten im Test mit Bewertung, wie gut sind die grünen Presslinge von sevenhills?

Zu meinem vor kurzen veröffentlichten Beitrag über Spirulina Algen, möchte ich einen etwas ausführlicheren Test zu einem Bio Spirulina Produkt hinzufügen. Es handelt sich um den Hersteller meiner bisher besten gekauften Spirulina Tabletten der Marke „Sevenhills Wholefoods“. Es ist nicht leicht gute Spirulina Presslinge oder auch Pulver in hochwertiger Bio Qualität zu finden. Im konventionellen Bereich tummeln sich viele schwarze Schafe am Markt. Man sollte gerade sehr darauf achten, nicht plötzlich statt gesunder Spirulina aus Versehen ein schlechtes Produkt zu kaufen, welches ggf. sogar mit Schwermetallen und anderen Giften belastet ist. Auch im Bio Bereich findet man teilweise solche Produkte, weshalb ich sehr genau und lange nach etwas passendem für mich gesucht habe. Hier meine Bewertung und mein Test zum Spirulina Produkt von Sevenhills (Tablettenversion)

Bio Spirulina Tabletten von sevenhills im Test mit Bewertung
(Satte tiefgrüne Farbe und angenehm frischer, sowie milder Geruch, so müssen gute und absolut reine Spirulina Tabletten aussehen!)

Die Verpackung der Bio Spirulina Tabletten
Die Verpackung ist wirklich sehr gut gelungen. Von außen sieht sie ziemlich „öko“ aus, innen ist sie aus Aluminium mit einer extra Verkleidung aus Plastik, sowie einer Plastik Schließnaht, welche man immer wieder sehr gut nach der Nutzung zubekommt und hervorragend ihren Dienst verrichtet. Sie schließt perfekt und hält die Spirulina Tabletten trocken und lichtgeschützt. Die Verpackung selbst ist allerdings alles andere als Bio, man muss aber dazu sagen, dass man Spirulina auch eher schlecht in einer Papierverpackung aufbewahren kann. Ideal wäre ein Glas mit Schraubverschluss. Wichtig ist aber aus gesundheitlichen Gesichtpunkten, dass das Aluminium der Verpackung nicht direkt mit dem Lebensmittel in Kontakt kommt.

Spirulina Aluminium Verpackung sevenhills im Test
(Verpackung außen „öko“ innen Aluminium und Plastik)

Spirulina Bio Algen Test Verschluss und Verpackung
(Der Verschluss ist wirklich sehr gut gelungen, das nach Aluminium aussehende Material ist nochmals umhüllt, was aus gesundheitlichen Gesichtspunkten wichtig ist!)

Das Aussehen der Spirulina Algen Tabletten
Wie auf dem Foto ganz oben zu sehen, gibt es am Aussehen der Spirulina Presslinge nichts auszusetzen. Sie sind schön kompakt und fest zusammengepresst mit einer tiefgrünen Farbgebung. Kaputte Tabletten oder gar Brösel und Staub hatte ich kaum in der Packung.

Herkunft der Bio Spirulina ist China!?
Ja, auch diese Spirulina stammt aus dem umstrittenen Herkunftsland China. Von einem kleinen unbekannten Hersteller würde ich sie daher auch nicht kaufen. Sevenhills hat allerdings eine Größe und einen Bekanntheitsgrad erreicht, bei dem ein Skandal mit vergifteten Algen bzw. mit Schwermetallen belasteten Spirulina Produkten das Aus bedeuten würde, oder zumindest einen gewaltigen wirtschaftlichen Schaden. Zudem ist das Unternehmen bei der Größe zu deutlich mehr Prüfungen und Sicherheitsmaßnahmen fähig als ein sehr kleines Unternehmen. Daneben gehört Sevenhills der Soil Association (Organic Food) an, also würde ich es schon als vertrauenswürdig einstufen.

Die Zusammensetzung der Sevenhills Spirulina Presslinge
Genau so wie es sein muss, keine Zusatzstoffe, keine zugesetzte Chemie, einfach 100 Prozent reine Bio Spirulina!

Wir riechen Spirulina Algen? Nach Fischfutter?
Es gibt tatsächlich Hersteller bei denen die Spirulina gammlig, fischig oder gar schimmlig und muffig riechen. Diese Spirulina haben einen ganz milden und frischen Geruch, genau richtig!

Wie schmecken die Spirulina Algen?
Sie haben einen sanften Algengeschmack, mild und nicht dominant. Es sind keine Zusätze oder Verunreinigungen schmeckbar.

Wie soll man die Spirulina am besten zu sich nehmen?
Hier sind der Phantasie fast keine Grenzen gesetzt. Der Klassiker mit viel Wasser als Pille schlucken, in Smoothies mixen, in die Suppe zerbröseln und einrühren oder in eine Marinade geben. Alles ist möglich, so lange der Konsum im gesunden Rahmen bleibt

Wie lagert man Spirulina Tabletten am besten?
Zwischen 10 und 26 Grad, Licht- und vor allem Nässegeschützt, sowie gut und fest verschlossen.

Die Haltbarkeit der Spirulina Tabletten?
Sehr lange, in einem Anfang 2016 gekauften Produkt, betrug die Haltbarkeit mindestens drei Jahre bei diesem Hersteller. Dies gilt natürlich nur für den original verschlossenen Zustand. Bei guter Lagerung ist dieser Zeitrahmen aber locker möglich.

Die Preis/Leistung der Bio Spirulina
Ich habe zum testen der Spirulina die 500 Gramm Packung für 17,99 € gekauft, die große Packung mit einem Kilo gibt es für 29,99 €. Die Preise schwanken jedoch immer etwas. Vom Preis/Leistungsverhältnis her würde ich die Tabletten bis maximal 3,59 Euro pro 100 Gramm als empfehlenswert ansehen, darüber wären sie zu teuer.

Bio Spirulina aus China ist das in Ordnung und wie viel Spirulina darf man am Tag essen
(Im Zweifelsfall sollte man die tägliche Verzehrsempfehlung auf den Herstellerverpackungen heranziehen. Auf der Rückseite der Verpackung auch gut zu erkennen, das es sich um ein Produkt aus dem chinesischen Meer handelt. Bio Spirulina aus China? Ja aber nur von seriösen Bio-Herstellern und Lieferanten!)

Wie viel Spirulina Tabletten soll und darf ich am Tag eigentlich essen?
Die offizielle Angabe auf der Verpackung reicht von 1-2-mal täglich zwischen 6-10 Tabletten. Ich nehme nur 5-10 über den ganzen Tag verteilt, oftmals auch weniger. 20 Tabletten und mehr wären mir persönlich zu viel, wobei ich auch schon von Leuten gehört habe die jeden Tag 30-40 Spirulina Pillen schlucken. Ob das schädlich oder gesund ist, wage ich nicht zu entscheiden. Es gibt Kulturen bei denen Spirulina zu den Grundnahrungsmitteln gehören und keine Schäden von der Bevölkerung davon getragen werden. Ich würde mich jedoch sicherheitshalber an die Verpackungsaufdrucke der Hersteller halten.



Fazit:
Wer Bio Spirulina in einer sehr guten Qualität sucht, für den könnten die Produkte von Sevenhills interessant sein. Der Geruch, sowie Geschmack und die Produktqualität sind absolut in Ordnung, der Preis passt ebenfalls und die Größe des Unternehmens, dessen Bekanntheitsgrad und Mitgliedschaften in Bio Vereinigungen schaffen zusätzlich Vertrauen in den Hersteller. Einziges Manko ist die Aluminium Verpackung, welche zwar durch die extra Beschichtung nicht mit dem Lebensmittel in Berührung kommt, für die Umwelt aber weniger gut ist, zumindest wenn man sie nicht ordentlich entsorgt und sie verbrannt statt recycelt wird. Ansonsten tolles Produkt dem man die Qualität echt ansieht!

Dieser Beitrag hat Dir gefallen?
Dann freue ich mich sehr, wenn Du ihn teilst.
Vielen Dank!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.