Archiv der Kategorie: Gesundheit

Pizza – lieber selbst machen, liefern lassen oder ins Restaurant gehen – ist Pizza überhaupt gesund?

Eine Pizza zählt in erster Linie zum Fast Food und gilt als nicht besonders gesund. Stimmt das eigentlich? Wie sieht der Pizzakonsum für gesundheitsbewusste Menschen aus, sollte man Pizza generell lieber selbst zu Hause zubereiten, sich die belegte Teigware liefern lassen oder doch ein schönes Restaurant besuchen? Grundsätzlich kann man schon vorab sagen, nicht jede Pizza ist ungesund, ganz im Gegenteil, es gibt mittlerweile schon diverse vegetarische und vegane Pizzen auf dem Markt oder Luxusausführungen für Allesesser mit hochwertigen tierischen Zutaten.… weiterlesen.....

Meine Top 3 der gesündesten Sprossen zum einfachen selber ziehen im Keimglas

Oft werde ich gefragt was wohl die gesündesten Sprossen überhaupt sind. Diese Frage lässt sich jedoch nicht pauschal beantworten. Die meisten Sprossen sind an sich schon sehr gesund, was darin begründet liegt, dass bei dem Keimvorgang einer Pflanze aus dem Samen eine wahre Explosion an Vitalstoffen ihren Lauf nimmt. Die kurze Zeit nach der Keimung zwischen 72 Stunden bis 8 Tagen (je nach Sorte verschieden) lässt die Vitalstoffwerte, also die Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und nicht zu vergessen hunderte verschiedene sekundäre Pflanzenstoffe auf ein Maximum ansteigen.… weiterlesen.....

Was ist sogenanntes „MCT Öl“ und welche Vorteile bietet es?

Pflanzliche Öle und Fette mit erhöhten Omega 3 zu Omega 6 Fettsäureanteil sind in der Regel gesünder als tierische Fette mit vielen gesättigten Fettsäuren (im Übermaß verzehrt führen diese zu Übergewicht und damit verbundenen gesundheitlichen Problemen). Bei der Auswahl der pflanzlichen Fett- und Ölvarianten sind die Sorten mit viel Omega 3 Anteil den eher ungesünderen Pflanzenölen wie z.B.… weiterlesen.....

Ist Hanfprotein das beste pflanzliche Protein weltweit?

Eiweiße, auch Proteine genannt sind lebenswichtig, ohne sie funktioniert unser Körper nicht richtig und wir können weder Muskeln aufbauen noch langfristig gesund leben. Die meisten Menschen kennen die typischen Protein- bzw. Eiweißquellen vor allem aus tierischen Ursprung. So ist Fleisch, Fisch oder auch das Eiweiß aus Hühnereiern wohl ganz vorne mit dabei bei diesen Proteinlieferanten.… weiterlesen.....

Wechseljahresbeschwerden und wie sie auf natürlicher und pflanzlicher Basis gelindert werden können

Es ist möglich Wechseljahresbeschwerden selbst zu lindern?
Jede Frau wird irgendwann in die Wechseljahre kommen, einige Hinweise darauf zeigen sich bereits ab einer Überschreitung des 40. Lebensjahres. Viele fürchten sich vor ihnen, weil sie viele Veränderungen – seelische, hormonelle, körperliche – mit sich bringen. Doch die Furcht vor den kommenden möglichen Symptomen ist größtenteils unberechtigt.… weiterlesen.....

Vitamin D – Die große Artikelserie über Vitamin D 3, die Gesundheit, die Kofaktoren, sowie mögliche bekannte Gefahren, Risiken und Nebenwirkungen bei der Vitamin D3 Einnahme

Ich habe vor einiger Zeit bereits insgesamt elf größere Beiträge zum Thema Vitamin D3 veröffentlicht. Dabei bin ich auf dessen Wichtigkeit für die Gesundheit, den oftmals viel zu geringen Dosierungen von Vitamin D3 Präparaten, dem Unterschied von Vitamin D3 und Vitamin D2, sowie den möglichen Auswirkungen zur Vorbeugung von Krankheiten und natürlich auch auf die Gefahren, Risiken und Nebenwirkungen von viel zu hohen Vitamin D Dosierungen eingegangen.… weiterlesen.....

MSM eigene Erfahrungen zum Thema Methylsulfonylmethan in Verbindung mit einer Entgiftung (Detox) und dessen Wirkung auf meine Haut mit Entzündungen und Pickel

In diesem Beitrag soll es um meine eigene MSM Erfahrung gehen und wie ich auf das Methylsulfonylmethan reagiert habe. Die Erfahrungen zu MSM können bei jedem Menschen unterschiedlich ausfallen, von einigen wenigen Anwendern bekommt man sogar gesagt es würde „nichts ändern“ in Sachen Gesundheit. Bei mir war dies definitiv nicht der Fall, als ich meine individuelle Dosis MSM bei einer knapp dreiwöchigen Entgiftungskur, oder Neudeutsch auch „Detox-Programm“ genannt genutzt habe. … weiterlesen.....

Sinnvolle und gesunde Ernährungsweisen mit oder ohne Nahrungsergänzungsmittel?

Verschiedene Ernährungsweisen gibt es viele, die bekanntesten sind wohl die Ernährungsarten „Omnivor“, das heißt der klassische „Allesesser“, Vegetarier (essen alle Produkte von lebenden Tieren) und ihre verschiedenen Auslegungen, bis hin zu Veganern, welche auf jegliche Produkte tierischer Herkunft verzichten. Daneben gibt es noch Pescetarier (Kein Fleisch, aber Fisch und Meeresfrüchte) und unzählige Ernährungsstile von Paleo („Steinzeiternährung“) bis hin zu „extremen“ Formen wie es z.B.… weiterlesen.....

Ist Magnesiumstearat unbedenklich oder doch ungesund und schädlich für den Körper? Warum Magnesiumstearat (E 572) so häufig eingesetzt wird

Das Trennmittel bzw. die Rieselhilfe oder auch Fließmittel genannt mit Namen Magnesiumstearat welches auch unter der E-Nummer E572 zugelassen ist, wird sehr häufig vor allem in Pharmazeutika und Nahrungsergänzungsmitteln eingesetzt. Oft wird es auch unter dem Begriff „Magnesiumsalze aus Speisefettsäuren“ in den Inhaltsstoffangaben der jeweiligen Produkte benannt. Dies klingt dann wohl etwas harmloser als E572 oder eben „Magnesiumstearat“, ist jedoch in vielen Fällen exakt das gleiche.… weiterlesen.....

Schmelzkäse ist meist ungesund und oft voller schädlicher Zusatzstoffe, warum Du Schmelzkäsescheiben und ähnliche Produkte besser meiden solltest

Wer kennt sie nicht, Cheddar Schmelzkäsescheiben für Burger, Emmentaler Schmelzkäse für Toast Hawai und Schmelzkäseprodukte als Brotaufstrich. Doch wie „gesund“ sind diese Lebensmittel eigentlich. Eines haben die meisten Schmelzkäseprodukte gemeinsam, sie sind oft voller Zusatzstoffe, haben einen sehr geringen Anteil an echtem Käse und sind sehr ungesund für unseren Körper. Klar wird man von eine oder zwei Scheiben Schmelzkäse nicht direkt krank, einen hohen Konsum sollte man aber trotzdem tunlichst vermeiden.… weiterlesen.....