Archiv der Kategorie: Natur und Umwelt

Gesunde Bio Pilze selbst züchten im eigenen Pilzhochbeet mit mehrjährigen Eigenanbau auf geeignetem Naturholz

Ich habe mich schon vor einiger Zeit erfolgreich an einer eigenen Champignon Kultur und an Shiitake Pilzen im Eigenanbau probiert. Auch daraus ist ein passender Beitrag zur Shiitakepilzucht entstanden. Jetzt möchte ich mein neuestes Projekt vorstellen, ein Hochbeet zur Pilzzucht, besser gesagt ein richtiges Waldhochbeet. Es wurde mit naturbelassenen Buchen und Eichenholzstämmen bestückt, welche mit Pilzbrut, also mit Pilzmyzel durchwachsenen Trägern, in diesem Fall durch sogenannte „Pilzdübel bzw.weiterlesen.....

Ertragreicher jährlicher Planzplan für ein VegTrug Hochbeet

Da ich des Öfteren gefragt wurde, ob ich ein Beispiel für einen Jahres-Pflanzplan für eines meiner VegTrug Hochbeete (siehe passenden Beitrag zum VegTrug) machen könnte, möchte ich jetzt hier ein konkretes Beispiel geben. Das Hochbeet wurde sehr abwechslungsreich und durchdacht bepflanzt. Der Ertrag ist in diesem VegTrug bisher auch immer am größten gewesen.… weiterlesen.....

Weizengras selbst anbauen, wie das Ziehen von Weizengras im Eigenanbau funktioniert und was es dabei alles zu beachten gilt

Bei Weizengras handelt es sich um ein äußerst gesundes Lebensmittel, welches sich ganz einfach im Eigenanbau im Garten, oder sogar im kleinen Balkonkasten anbauen lässt. Dazu benötigt man im Grunde nur qualitativ hochwertige Weizenrassamen, welcher nichts anders als einfacher keimfähiger Weizensamen ist und gute nährstoffreiche Erde. Natürlich ist die Zucht von Weizengras auch in Inkubatoren bzw.… weiterlesen.....

Honig ist gesund, sollte aber immer nur aus traditioneller und umweltverträglicher Imkerei gekauft werden!

Honig ist zu großen Teilen längst zum minderwertigen Massenprodukt verkommen und wird von Konzernen und Großunternehmen auf teils drastische, rücksichtslose und umweltschädliche Art hergestellt, nur um den Bedarf der Verbraucher nach möglichst billigem Honig zu decken. Dabei werden mehrere Tausend Völker in mobilen Anlagen per LKW durch das halbe Land gefahren, um am Ende einfach größtenteils getötet zu werden, da sich eine natürliche und nachhaltige Herstellung bei den gegenwärtigen Honigpreisen für „Imkereien“ im unteren Preissegment nicht mehr lohnt.… weiterlesen.....

Selbstversorgung auf kleinstem Raum, wie viel Quadratmeter Garten oder Balkon benötigt man zur vollständigen Selbstversorgung mit Lebensmitteln?

Selbstversorgung und Eigenanbau, sei es durch ein großes Grundstück, einen kleinen Garten oder auch „nur“ einem Balkon wird immer beliebter. Ist die Anbaufläche auch noch so klein, jedes Lebensmittel aus eigenem Anbau, oder eigener Herstellung ist den meisten Industrieprodukten aus dem Supermarkt meiner Meinung nach immer vorzuziehen. Gerade konventionell erzeugte Produkte wurden größtenteils in unterschiedlicher Stärke  mit giftigen Pflanzenschutzmitteln gespritzt.… weiterlesen.....

Die Schnittlauchblüte, kann man sie eigentlich essen und darf Schnittlauch auch während der Blütezeit noch geerntet und verzehrt werden?

Einmal im Jahr, meistens ist dies von Ende April bis Anfang Juni, beginnt in den Gärten der Schnittlauch in einem wunderschönen rosa- bis lilanen Farbkleid zu blühen. Oft kommen dann im Netz die Fragen auf, ob Schnittlauch der gerade blüht, oder frisch geblüht hat überhaupt essbar ist. Auch wird häufig die Frage gestellt, ob man die Schnittlauchblüten essen könne?… weiterlesen.....

Das Gemüsehochbeet im Frühling, frisch Befüllen und Bepflanzen, welche einfach zu pflegenden Gemüsesorten nun ausgesät werden können

Es ist endlich so weit, der März sendet die ersten warmen Sonnestrahlen und der Garten erwacht zu neuem Leben. Schon während die ersten Krokusse und Narzissen aus der Erde kommen und ihre Knospen zeigen, können bereits im späten Februar bis Ende März die ganz frühen Gemüsesorten ausgesät werden. Ich bin wie jedes Jahr wieder sehr früh im Garten unterwegs und habe meine Hochbeete neu befüllt und die ersten drei Gemüsearten ausgesät.… weiterlesen.....

Gemüse das sich gut verträgt und Gemüse das sich nicht gut verträgt, warum man unbedingt auf die Pflanzennachbarschaft im Beet achten sollte?

Ein wichtiges Thema zum Eigenanbau von Obst und Gemüsesorten ist: „Gemüse was sich gut verträgt und Gemüse was sich nicht gut verträgt“. Pflanzen müssen harmonieren und gut zusammenpassen, will man ordentliche Erträge erzielen und sein Gemüse nebenbei in Mischkulturen besser vor Schädlingen schützen. Deswegen sollten Gärtner und Selbstversorger die Gemüsesorten so wählen, dass sich die Pflanzen „verstehen“ und miteinander gut vertragen.… weiterlesen.....

Wie kann man Goji Beeren selbst anbauen? „Bio“ Goji Beeren aus Deutschland wachsen gut im heimischen Garten

Warum Goji Beeren überhaupt selbst anbauen?
Wer sich einmal die Herkunft der meisten importierten getrockneten Goji Früchte angesehen hat, der wird schnell feststellen, dass der Großteil der ansonsten so gesunden Beere aus China kommt, genau genommen aus dem Ningxia-Tal. Ein Großteil dieser Ware ist konventionell, d.h. hauptsächlich durch massiven Einsatz gesundheitsschädlicher Pflanzenschutzmittel vor allem in Form von nervenschädigenden und krebserregenden Pestiziden erzeugt worden.… weiterlesen.....

Schadstoffe in Möbeln, wie gefährlich und gesundheitsschädlich sind diese Wohngifte?

An vielen Menschen gehen sie unbemerkt vorbei und können nachhaltig die Gesundheit schädigen, die Rede ist von so genannten „Wohngiften“, welche sich nicht nur in den Baummaterialien der Wohnung selbst, sondern vor allen in und an Möbelstücken wie Schränken und Betten verbergen könne. Einige Möbelstücke die keiner intensiven Schadstoffprüfung unterlagen, haben gefährliche Weichmacher, Lacke und sogar Formaldehyd auf ihren Oberflächen, die ungehindert über die Luft ausdünsten und bei Hautkontakt aufgenommen werden können.… weiterlesen.....