Archiv der Kategorie: Lebensumstellung

Abbruch meiner Ernährungsumstellung in Woche 9, der vegetarische und pescetarische Teil wird übersprungen wegen erheblichen Gewichtsverlust aufgrund von Grippe

Ich melde mich endlich wieder, dieses Mal ziemlich verspätet zu meiner Ernährungsumstellung. Mich hatte zuerst eine starke Erkältung geschwächt und dann für gut zwei Wochen die Grippe so richtig umgehauen. Ich hatte zu Beginn meiner Ergänzung auf vegetarische Kost insgesamt fast 4 Tage nichts mehr gegessen, bis auf 2-3 Bananen und ein paar Maulbeeren, war es krankheitsbedingt einfach nicht drin.… weiterlesen.....

Woche 8 der Ernährungsumstellung ist zu Ende, ab Donnerstag wird es vegetarisch, mein Fazit zur zweimonatigen veganen Phase

Inzwischen habe ich die achte Woche meiner Ernährungsumstellung beendet und über 50 Tage vegan gelebt. Am Donnerstag den ersten März geht es dann wie geplant mit der vegetarischen Ergänzung meiner bisherigen Ernährung weiter. Ich freue mich schon auf Butter und Eier, natürlich nur in bester Bio Qualität. Die zwei veganen Monate zuvor haben mir einige neue Lebensmittel näher gebracht, welche ich sonst wohl erst gar nicht probiert hätte bzw.… weiterlesen.....

Die siebte Woche meiner Ernährungsumstellung – Schlechte Zähne durch vegane Ernährung vor allem bei hohem Rohkost- und Obstanteil?

Inzwischen sind sieben vegane Wochen seit dem Start meiner Ernährungsumstellung vergangen. Noch eine weitere volle Woche ohne tierische Produkte und ich stelle wie geplant auf den nächsten Schritt zu einer vegetarischen Ernährung um. Mein Gewicht kann ich nun endlich halten, auch wenn es nur zwischen 66 und 67,5 Kilo schwankt. Dazu muss ich aber schon wirklich extrem viel essen, ein Problem das vor allem Menschen mit veganer High Carb Ernährung haben, einer Ernährungsform die im Übrigen nach meinen Recherchen auf Dauer nicht besonders ideal für die Gesundheit ist, stattdessen sollte man lieber eher Richtung ketogene Ernährung mit hohem Gemüseanteil tendieren.… weiterlesen.....

Die sechste vegane Woche geht zu Ende, Zwischenfazit – Vegan ist nicht natürlich und das Problem mit dem niedrigen Gewicht bei der veganen Ernährung

Inzwischen habe ich sechs Wochen seit meinem Start der Ernährungsumstellung zum ersten Januar vegan gelebt. Schon zu Beginn gab es Probleme das Gewicht zu halten, wobei ich natürlich einen Gewichtsverlust gerade in den ersten Tagen durch eine eingebaute Fastenkur erwartet hatte. Inzwischen ernähre ich mich aber sehr vielseitig und habe etliche kalorienreiche Lebensmittel in die Ernährung eingebaut, um wenigsten mein Gewicht zu halten.… weiterlesen.....

Gekochtes Essen statt nur Rohkost in der fünften veganen Woche und unfreiwillig wieder 2 Kilo unten

Ich lebe nun seit fünf Wochen vegan, inzwischen auch von veganer Kochkost, da ich meinen Selbstversuch in Sachen Ernährung ja als Roh-Veganer begonnen hatte. Vorab, in der Rohkostphase war es wirklich schwer das Gewicht zu halten, ich habe um den Gewichtsverlust entgegen zu wirken einiges an fetten Nüssen, Kokosöl, Hanföl, Avocados und andere kalorienreiche Nahrungsmittel zu mir genommen.… weiterlesen.....

Roh-Vegan die vierten Woche, weitere sieben Lebensmittel, die Vorbereitung auf vegane Kochkost und was meiner Einschätzung nach die wirklich gesündeste Ernährung ist

Inzwischen lebe ich schon vier Wochen komplett roh-vegan und habe es geschafft mein Gewicht sehr stabil bei 69 Kilogramm zu halten. Die vierte Woche ist dann auch meine letzte komplette Woche in der roh-veganen Ernährungsschiene. Ab 1. Februar, also nächste Woche Donnerstag werde ich dann auf eine Kombination aus veganer Rohkost und veganer Kochkost umsteigen.… weiterlesen.....

Dritte Woche vegane Rohkost, Gewichtsverlust gestoppt, deutlich bessere Haut, sieben neue Lebensmittel und ein Heil-Pilz

Inzwischen sind drei Wochen seit meinen veganen Start ins neue Jahr vergangen. Wichtigster Punkt war für mich in Woche zwei die Gewichtsabnahme zu bremsen bzw. komplett zu stoppen, das habe ich inzwischen mit dem Einsatz von besonders kalorienreichen, aber auch gleichzeitig sehr gesunden Lebensmitteln wie Macadamia Nüssen und Hanföl geschafft. Ich habe nur noch ein weiteres halbes Kilo mehr abgenommen und seit ein paar Tagen ein stabiles Gewicht von 68,5-69 Kilogramm bei 1,78 Körpergröße.… weiterlesen.....

Die zweite roh-vegane Woche, Zwischenfazit, Gewichtsveränderung und neue Lebensmittel auf meiner Liste

Mein veganer Jahresstart geht am Montag bereits in die dritte Woche. Es ist also Zeit für ein Update. Gerade in der ersten Woche hatte ich eine deutliche Gewichtsabnahme, welche ich zwar erwartet hatte, die jedoch nicht beabsichtigt war. Ich bin natürlich direkt mit Lebensmitteln wie getrockneten Maulbeeren, Macadamia Nüssen und weiteren kalorienreichen Leckereien dagegen vorgegangen.… weiterlesen.....

Fazit nach einer Woche Roh-Vegan und Fasten im neuen Jahr, Gewichtsveränderung und bisher gewählte Lebensmittel als neuer Roh-Veganer

Inzwischen ist schon eine Woche seit dem Start meines Roh-Vegan Experiments im neuen Jahr vergangen und es ist an der Zeit ein erstes ausführliches Fazit zu ziehen. Interessant war zunächst einmal die Reaktion der Menschen in der Umgebung, selbst von denen die gar kein Facebook nutzen und somit bis auf die Leser meiner Webseite eigentlich gar nichts davon hätten wissen können.… weiterlesen.....

Vegan ins neue Jahr – Mein Roh-Vegan Experiment und warum ich mich dazu entschieden habe zum 1.1. im neuen Jahr Veganer zu werden

Seit einigen Jahren habe ich meine Ernährung immer weiter in Richtung zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährungsweise umgestellt. Das Ganze begann um das Jahr 2013 und fing bei mir damit an, zum einen immer weniger Zusatzstoffen im Essen zu tolerieren, keine Cola mehr trinken, keine Industriemilch mehr zu konsumieren und weitestgehend auf Wurst, Fleischkäse und ähnliche äußerst ungesunde Produkte zu „verzichten“.… weiterlesen.....