Ein alternatives und gesundes Leben zu führen, heißt nicht sich lange Haare wachsen zu lassen, jeglichem Konsum abzuschwören und sich in einer Hippie Kommune einzunisten. Auch wenn dies ein alternativer Weg wäre, den ich respektiere, so soll es auf dieser Webseite aber mehr um die moderate Variante dieses Weges gehen.

Also um was geht es hier genau?

Täglich essen viele Menschen Unmengen wirklich bedenklicher Stoffe, teils ohne es zu wissen. Hier ist nicht die Rede von zu viel Zucker oder Fett. Die meisten Produkte des heutigen Konsums sind denaturiert, mit Chemie versetzt und einfach nicht gesund. Wichtig ist leider oft und immer noch für die meisten Verbraucher der Spruch: „Hauptsache günstig und es schmeckt“. Wie letztendlich Umwelt, Tiere und am Ende der Mensch unter den heutigen Einflüssen der Gesellschaft und Nahrungsmittelindustrie leiden sind meist Nebensache oder es wird nicht bewusst wahrgenommen bzw. verdrängt.

Für 3,99 ein Kilo Fleisch? Kein Problem mit der heutigen Massentierhaltung.
Fleisch ist inzwischen billiger als gutes Gemüse oder Obst geworden.
1,99 für ein T-Shirt, Dank „Sklavenarbeit“, 14 Stunden Schichten und Umweltverschmutzung, kein Problem.
Mais, Weizen und Reis als Spekulationsobjekte an der Börse, muss das sein?
Welchen Preis bezahlen die Menschen und die Umwelt wirklich dafür?

Alternativ-Gesund-Leben.de versucht diese Themen zu hinterfragen, ohne unnötige Ausschmückungen oder teilweise unsachliche Verschwörungstheorien. Es geht einfach um praktische und nützliche Informationen, die den Verbraucher vielleicht zum Umdenken bewegen können.

Die Themen – Gesundheit, Lebensmittel, Natur und Umwelt sowie Gesellschaft – bilden den Schwerpunkt dieser Webseite.

All diese großen Themen ergeben dabei einen unteilbaren gemeinsamen Nenner.
Eine gesunde und nachhaltige Lebensweise ist ohne eine saubere Umwelt und eine sichere sowie sozial gut aufgestellte und menschliche Gesellschaft nicht möglich.

Ich freue mich über Deinen Besuch und hoffe Du findest passende Anregungen und Informationen, auch für Dein persönliches Leben und Deine Gesundheit.
Gerne kannst Du dabei auch aktiv zu jedem Thema mit diskutieren.
Beteiligungen, Kritik und Anregungen sind ausdrücklich erwünscht, Gegenmeinungen ebenfalls.