Was ist Xanthan E415 und ist sein Konsum ungesund?

Das Verdickungsmittel Xanthan, kurz E415 befindet sich in unzähligen Fertiggerichten, Konserven, aber auch in halbfertigen Zutaten für Kochgerichte und Süßspeisen. Was genau ist Xanthan? Xanthan wird als Verdickungsmittel in der Lebensmittelindustrie in hohem Maße eingesetzt und wird aus einem Kohlehydrat gewonnnen, welches zuvor von Bakterien … Weiterlesen…

Was ist Carrageen E407 und ist es ungesund?

Carrageen, oder kurz E407 ist ein nicht ganz unumstrittenes Verdickungsmittel in Lebensmitteln, welches auf der Basis von Algen gewonnen wird. Immer noch offen ist, ob Carrageen möglicherweise gesundheitsschädigend sein könnte. Carrageen steht im Verdacht gesundheitsschädlich, sogar krebserregend und zellschädigend zu sein und könnte folgende teils … Weiterlesen…

Gift in der Impfung? Welche Giftstoffe werden durch impfen verabreicht?

Erst einmal vorweg, dies ist kein Contra Impfungen Beitrag eines Impfgegners. Ich habe bereits einen ausführlichen Bericht mit dem Thema „Impfen Ja oder Nein“, geschrieben, mit Pro und Contra Argumenten zum Thema Impfen und dessen Notwendigkeit. Dieser Beitrag bezieht sich nur auf die giftigen Inhaltsstoffe, … Weiterlesen…

E122 Azorubin Farbstoff mit negativen Auswirkungen

Der Azofarbstoff E122 Azorubin ist im erheblichen Maße gesundheitlich bedenklich. Wie jeder Azofarbstoff ist auch Azorubin synthetisch hergestellt worden und muss den Warnhinweis: “Dieses Produkt kann Aktivität und Aufmerksamkeit bei Kindern beeinträchtigen“ auf der Packung, sowie direkt ausgezeichnet in Verkaufs-Theken tragen. Die gesundheitlichen Probleme, vor allem … Weiterlesen…

Risiken Azofarbstoffe, gesundheitsschädlich und krebserregend?

So genannte Azofarbstoffe wie z.B. das sehr bedenkliche Azorubin E  oder auch das Azofarbstoff ähnliche E 104 Chinolingelb, welches sogar in den USA verboten ist, stehen in dringendem Verdacht ADHS bei Kindern auszulösen, oder zumindest zu begünstigen. Azofarbstoffe und ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit bzw. Hyperaktivitätsstörungen) bei Kindern … Weiterlesen…

Titandioxid E171 gesundheitsschädlich als Farbstoff in Lebensmitteln?

Titandioxid ist ein Lebensmittelzusatzstoff – genauer gesagt ein Farbstoff – der eine extrem weiße Farbgebung verschiedenster Lebensmittel ermöglicht. Neben der lebensmitteltechnischen Anwendung, hauptsächlich bei Süßwaren, Fertigprodukten sowie Back- und Konditoreiwaren, wird Titandioxid auch in Medikamenten eingesetzt. Strahlend weiße Pillen oder Dragees, basieren meist auf der … Weiterlesen…

Natriumferrocyanid in Kochsalz E 535

Natriumferrocyanid ist ein immer häufiger verwendetes Trennmittel, welches in Kochsalz, bzw. generell in Salzen als so genannte „Riesehilfe“ bzw. „Trennmittel“eingesetzt wird. Natriumferrocyanid mit der Abkürzung E535 verbessert die Rieseleigenschaften des Salzes und lässt es viel schwerer und seltener klumpen. Früher wurde als Trennmittel in Salz viel öfter … Weiterlesen…

Sojasaucen die Unterschiede, Natürlich gebraute Sojasoße vs. Chemiebrühe

Sojasaucen haben deutliche Unterschiede zueinander, die nicht nur im Geschmack liegen. Dieser kleine Bericht, soll dabei nicht von dem Unterschied zwischen japanischer und chinesischer Sojasauce berichten, sondern hervorheben, dass eine natürlich gebraute Sojasauce sowohl geschmacklich, als auch gesundheitlich, jeder künstlich, teilweise mit Chemie versetzen „Sojasauce“ überlegen … Weiterlesen…

Benzoate in Lebensmitteln

In Lebensmittel findet man recht häufig als Konservierungsstoff sogenannte Benzoate. Diese Stoffe sind gesundheitlich sehr bedenklich und kommen als unterschiedliche Arten von Konservierungsstoffen vor, die gebräuchlichsten sind: Natriumbenzoat Kaliumbenzoat Calciumbenzoat Allg. Benzoesäure Benzoate bzw. die Benzoesäure sind beides allgemein in Lebensmitteln zugelassene Konservierungsstoffe, die von offizieller … Weiterlesen…