Chlorella Algen, ihre Wirkung, Inhaltsstoffe und Nährwerte, wie gesund ist die Süßwasseralge?

Vor kurzem habe ich einen Artikel zum Thema Spirulina Algen und deren positive Wirkung, aber auch mögliche Risiken für unsere Gesundheit geschrieben. Bei den Spirulina „Algen“ handelte es sich im eigentlichen Sinne nicht um Algen, sondern um Cyanobakterien. Ganz anders ist es bei der Chlorella Alge. Diese ist tatsächlich eine echte Algensorte und wird im Vergleich zur Spirulina im Süßwasser statt im Salzwasser kultiviert. Algenpulver und Tabletten-Presslinge aus Chlorella, die zu 100 Prozent aus natürlich reiner Alge bestehen, bieten große Mengen an Vitaminen und gesunden Inhaltsstoffen. Es gibt allerdings auch genug schwarze Schafe in der Branche, welche gesundheitsschädliche und stark belastete Chlorella-Produkte verkaufen. Oftmals sind diesem mit Schwermetallen und Umweltgiften aus Industrie und Landwirtschaft kontaminiert. Welche Wirkung die Chlorella Alge auf unsere Gesundheit hat und ob bei einem regelmäßigen Verzehr von Chlorella auch Risiken und Nebenwirkungen auftreten können, soll ebenfalls Inhalt dieses Artikels werden.

Bio Chlorella Algen Tabletten sind gesund ihre Wirkung und Nährwerte im Detail
(Bio Chlorella Tabletten von sehr hoher Qualität. Sie riechen nur sehr leicht nach Algen, haben einen frischen Geruch und schmecken mild. Bei der Qualität sollte man besser ausschließlich auf hochwertige Bio Produkte zurückgreifen und auf keinen Fall Abstriche machen! Ich kaufe seit längerem die besonders streng kontrollierten Chlorella Algen von Sevenhills Wholefoods, zu denen ich auch einen ausführlichen Testbericht verfasst habe.)

Wo kommt die Chlorella Alge her und wie wird sie kultiviert?
Chlorella ist eine Süßwasseralge, welche in Aquafarmen rund um den Globus kultiviert wird. Hauptsächlich findet diese Kultivierung in den wärmeren Regionen statt. Die USA (insbesondere Hawaii), Lateinamerika, aber vor allem auch Asien mit seinem Großproduzenten China verfügen über die größten Chlorellafarmen. Gerade aus diesem Grund sollte man besonders achtsam beim Einkauf jeglicher Chlorella-Produkte sein. Asien und auch Teile Lateinamerikas leiden unter einer massiven Umweltverschmutzung. Schwermetalle, hochgiftige Pflanzenschutzmittel und Industriechemikalien laden nicht selten in den Endprodukten, auch wenn diese in größtenteils geschlossenen Farmen produziert werden. Die Chlorealla Alge selbst gehört zu den ältesten Algenarten unseres Planten und existiert bereits seit Milliarden von Jahren. Ihr natürliches Umfeld sind warme, meist stehende Süßwassergewässer. Der Erntezyklus der Chlorella Alge ist recht schnell, sie kann mehrmals im Jahr geerntet werden. Chlorella Algen werden nach der Ernte getrocknet und entweder als Pulver oder in Tablettenform als Presslinge verarbeitet.

Welche Nährwerte, Vitamine und Mineralien besitzt die Chlorella Alge?
Die Chlorella Alge ist eine wahre Vitamin- und Mineralstoffbombe. Ihre Nährwerte und ihr Kaloriengehalt sind ralativ hoch. 100 g getrocknete Chlorella entahlten über 400 kcal. Dabei aber nur 1 % Fett und weniger als 5,5 % Kohlenhydrate. Mit über 12 % Ballaststoffen und einem unglaublich hohen Proteinanteil von 58-60 %, sind Chlorella extrem Eiweißreich. Die Alge gehört damit zu den eiweißreichsten pflanzlichen Nahrungsmitteln unserer Erde. Daneben enthält sie zahlreiche Vitamine und Mineralstoffe, sowie Spurenelemente.

Vitamine

  • Vitamin B1
  • Vitamin B2
  • Vitamin B6
  • Biotin
  • Vitamin B12 (pflanzliches Nahrungsmittel mit sehr viel Vitamin B12!)
  • Vitamin C
  • Vitamin D (hoch dosiert!)
  • Pantothensäure (Vitamin B 5)
  • Vitamin E

Mineralien und Spurenelemente

  • Calcium
  • Magnesium
  • Kalium
  • Mangan
  • Jod
  • Phosphor
  • Eisen
  • Zink
  • Kupfer

Die Chlorella Alge ist zudem sehr reich an natürlichem und gesundem Chlorophyll!

Wie viel Chlorophyll enthalten Chlorella Algen?
Der Gehalt an Chlorophyll bei naturreinen Algenprodukten beträgt je nach Qualität und natürlicher Schwankungsbreite zwischen 2400-2600 mg Chlorophyll pro 100 Gramm getrocknetes Produkt. Ein Wert der so in der Pflanzenwelt von keinem anderen grünen Gemüse oder Obst erreicht wird. Chlorella ist das chlorophyllreichste natürliche pflanzliche Lebensmittel auf unserem Planeten! Einen ebenfalls sehr hohen Chlorophyllgehalt haben auch Weizengras und Spirulina Algen.

Wie gesund ist Chlorella?
Die möglichen positiven Auswirkungen auf unsere Gesundheit durch Chlorella Algen:
Chlorella Algen haben vor allem durch ihren hohen Nährstoffgehalt und ihre vielen Vitamine und Mineralstoffe als natürliches Nahrungsergänzungsmittel neben den positiven Versorgungseffekten für unseren Organismus auch noch weitere gesunde Eigenschaften. Diese sollen unter anderem sein:

  • Sie Entgiften den Körper von Schwermetallen
  • Stärken das Immunsystem durch ihren sehr hohen Vitamingehalt
  • Helfen bei Eisenmangel und beugen ihn vor
  • Fördern die Blutbildung
  • Wirken entzündungshemmend
  • Verbessern die Verdauung
  • Sie sollen sogar Krebs vorbeugen können
  • Unterstützen die Leberfunktion
  • Helfen bei der Eiweißversorgung des Körpers mit ihren hochwertigen Proteinen
  • Erhöht durch ihren hohen Ballaststoffanteil die Darmtätigkeit

Chlorella zum Entgiften von Schwermetallen und anderen Schadstoffen aus dem Körper?
Die Alge eignet sich aufgrund ihrer Eigenschaft besonders viele Schwermetalle aufzunehmen ausgezeichnet um den Körper zu Entgiften. Chlorella Algen leiten nicht nur Schwermetalle sondern auch einige andere Umweltgifte aus dem Organismus aus. Trotzdem sollte man den Konsum von Chlorella Algen natürlich nicht übertreiben. Die meisten Hersteller geben 1-2 mal am Tag eine Aufnahme zwischen 5 und 10 Tabletten-Presslingen an.

Chlorella Algen können gesundheitsschädlich und sehr gefährlich für unseren Körper sein!
Chlorella kann sehr schädlich für unsere Gesundheit werden, wenn sie in bedenklichen und teils stark verseuchten Gebieten unserer Erde angebaut wird. Gerade aus China kommen nicht selten mit Schwermetallen, Industriegiften, Pflanzenschutzmittel und sogar mit hochgiftigem Cadmium belastete Produkte. Diese Algen Entgiften den Organismus nicht mehr, sondern vergiften ihn mit den gesammelten Schadstoffen aus den betroffenen Gebieten immer stärker. Eine Schädigung der Gesundheit durch diese Algen ist fast garantiert. In diesem Fall machen die Chlorella schnell krank und können zu Nervenleiden, Hirnschäden, Krebs und vielen anderen Symptomen und Krankheiten führen. Schwermetalle gehören zu den gefährlichsten Giften für unseren Körper, insbesondere Cadmium und Quecksilber zählen zu den schlimmsten Industriegiften!

Lieber hochwertige Bio Chlorella Algen, statt konventionell erzeugte Produkte oder Billigware kaufen!
Ich habe mehrere Stunden mit Nachforschungen und Tests verbracht gute Chlorella Produkte zu finden. Am besten fand ich bisher das Produkt von Sevenhills „Bio Chlorella Algen Tabletten“ von einem englischem Bio Lebensmittelhersteller. Besonders gut gefiel mir das die Chlorella nicht auf dem chinesischen Festland, sondern einer Insel im chinesischen Meer erzeugt werden, fern ab von den großen Industriezonen des Landes.

Für was und wie kann man Chlorella Algen in der Küche nutzen?
Grüne Smoothies mit Chlorella schmecken hervorragend, ebenso lässt sich ein wenig des Pulvers an Salate oder auch als Zutat in Frischkäse verwenden. In alkoholfreie Cocktails gemischt schmeckt die Alge ebenfalls gut. Allerdings sollte man bis auf den Smoothie mit der Menge vorsichtig sein und nicht übertreiben, da Chlorella natürlich einen leicht algigen Eigengeschmack besitzt. Beim Kochen von Gemüsesuppen kann man zum Ende hin auch etwas Chlorella Pulver hinzugeben. Um die vielen Vitamine zu erhalten, sollte eine Zugabe möglichst spät erfolgen.

Haben Chlorella Algen Nebenwirkungen?
Chlorella Algen haben für einen gesunden Menschen in der Regel keine Nebenwirkungen. Manche Personen reagieren zunächst mit Verdauungsproblemen, Blähungen, Müdigkeit, oder Kopfschmerzen. Dies kann z.B. auf einen viel zu hohen Konsum zurückzuführen sein, oder auch eine Form von Entgiftungserscheinung darstellen. Menschen die nicht viel Jod konsumieren sollten, müssen bei Chlorella unbedingt aufpassen, die Alge enthält sehr hohe Mengen an natürlichem Jod! Wenn man sich hier nicht sicher ist, sollte man vorher unbedingt einen Facharzt konsultieren!



Fazit:
Chlorella ist hervorragend als natürliches und hochwertiges Nahrungsergänzungsmittel geeignet. Wichtig ist beim Kauf auf eine streng kontrollierte Bio Qualität und eine hundertprozentige Reinheit zu achten. In Chlorella Tabletten und Pulver sollte auch wirklich nur reine Chlorella Alge enthalten sein, niemals Zusatzstoffe wie Trennmittel, Antioxidationsmittel oder sogar Farbstoffe. Meiner Meinung nach braucht niemand solche Kunstprodukte. Die Alge selbst ist das eigentlich Gesunde, wichtig ist nur, dass sie so gut wie möglich beim Produktionsverfahren „aufgebrochen“ wurde, d.h. ihre Zellwände die Nährstoffe so freigeben, damit sie von unserem Körper auch richtig gut aufgenommen werden können.

Dieser Beitrag hat Dir gefallen?
Dann freue ich mich sehr, wenn Du ihn teilst.
Vielen Dank!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.